Vertragsbestimmungen

  • Mitgliederausweis, Zutrittskontrolle

Der Mitgliederausweis muss jedes Mal unaufgefordert am Empfang abgegeben werden. Bei Verlust oder defekt des Mitgliederausweises wird eine Gebühr von CHF 20.- für die Ersatzkarte verlangt.

  • Mitgliedschaft

Die Mitgliedschaft ist persönlich und nicht übertragbar. Nichtbenützung der Leistungen berechtigen nicht zur Rückforderung oder Reduktion des bezahlten Mitgliedschaftsbetrages.

  • Vertragslaufzeit

Der Vertrag endet automatisch nach der vereinbarten Zeit.

  • Abo-Rückerstattung

Die Rückerstattung der Mitgliedschaft erfolgt nur im Falle eines ärztlich verordneten Trainingsverbotes. Das ärztliche Zeugnis muss dem Fitness - Center vorgelegt werden. Die offene Zeit der noch laufenden Mitgliedschaft wird pro Rata zurück vergütet, wobei eine einmalige Administrationsgebühr von CHF 100.- in Abzug gebracht wird.

  • Zeitgutschrift

Bei allfälligen Betriebsunterbrechungen, die länger als zwei (2) Wochen dauern, verlängert sich die Mitgliedschaft entsprechend. Rückerstattungsansprüche des Trainingsteilnehmers dagegen sind ausgeschlossen.Folgende Vertragsunterbrüche werden dem Mitglied als Laufzeitverlängerung angerechnet und müssen dem Verein Fitness - Center vier (4) Wochen vor Beginn des Vertragsunterbruchs gemeldet werden (ausser Krankheit und Unfall):

- Krankheit und Unfall (ärztliches Zeugnis vorlegen).
- Medizinische Indikation während der Schwangerschaft (ärztliches Zeugnis vorlegen).
- Beruflich bedingte Auslandaufenthalte ab vier (4) Wochen (Bestätigung vorlegen).
- Militär- / Zivilschutzdienst ab vier (4) Wochen (Marschbefehl / Bestätigung vorlegen).
- Spezial Angebote kein Time-Stop

 

  • Hygiene, Kleidung

- Für alle Übungen ist ein Frottiertuch auf die Polster zu legen.
- Geräte, Polster und Gewichte müssen nach Gebrauch gereinigt und aufgeräumt werden.
- Es darf nur mit sauberen Kleidern und Hallenschuhen trainiert werden.
- Die Schuhe sind im Center zu wechseln!
- Bei starkem Körpergeruch muss vor dem Training geduscht werden.
- Essen und trinken (ausser Bidons) ist nur an der Theke gestattet.